Gästezimmer | Brauerei SpezialFür unser 28-Betten Gästehaus suchen wir baldmöglichst eine(n) Mitarbeiter(in/d) auf 450.– € Basis oder Teilzeit.

Die Arbeiten umfassen die Vorbereitung, das Servieren und Aufräumen des Frühstückes. Arbeitszeit von 6:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr, Arbeitstage nach Vereinbarung, 14-tägig auch Sonntags.

Sie sind bereits “vom Fach” oder wenn Sie flink, freundlich und aufgeschlossen sind und den Umgang mit freundlichen Menschen mögen dann würden wir uns über ein persönliches Gespräch mit Frau Merz freuen. Anfragen gerne auch per Mail: brauerei-spezial@t-online.de.

Es geht auch unter Einhaltung aller Corona-Regeln:

im angemessenen Abstand von der “Musik” und dem Publikum untereinander fanden bei bestem Wetter unsere beiden Wirtshauskonzerte statt.

Nach der langen erzwungenen “Auszeit” für unseren Brauerei-Gasthof und noch längerer Auszeit für Musiker und Künstler etc. haben wir wieder einmal etwas für unser aller Lebensfreude getan. David Saam und “Res” Richter von der Gruppe Boxgalopp haben uns überzeugt dass es  jetzt dringend nötig ist auch mal was für die Seele zu tun.

Bei ein paar Seidla Bier haben wir zusammen ein Konzept aufgestellt und der David und der Reser haben ein “coronagerechtes”, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt (z. B. ist ja das Mitsingen derzeit nicht erlaubt!) und damit unsere Gäste und uns selbst bestens unterhalten!

Am Ende dieser Sommerabende stand für alle Beteiligten eindeutig fest:
da capo ist erwünscht!

Boxgalopp-Brauerei-Spezial2020Am Donnerstag, den 23. Juli und am Freitag, den 24. Juli spielen David Saam und “Res” Richter endlich wieder einmal bei uns im Hof mit ihrem Programm “BRIDSCHÄ BRAAD”  – (a Frank´ waas woss gmaand iss´)

(die Konzerte sind derzeit bereits ausverkauft – sofern keiner ausfällt…)

***

Konzertbeginn an beiden Tagen ab 19:30 Uhr

Damit man sich vorher “stärken” kann ist Einlass bereits ab 17:00 Uhr!

Es stehen nur 4er Tische und 8er Tische zur Verfügung

 

Um die Corona-Regeln einzuhalten dürfen leider nur bis zu 50 Personen dabei sein (mehr geht vom Platz her a net…):

Kartenverkauf nur tischweise, die maximale Personenzahl ist 4 oder 8 Personen am Tisch:

4er Tisch zu 4 x 15,00 € Eintritt

8er Tisch zu 8 x 15,00 € Eintritt

 

Kartenvorverkauf und Tischplan im Gasthof bei Familie Merz

…sucht Euch ein paar gute Freunde, setzt Euch zusammen und habt einen schönen Abend nach den vielen Monaten der erzwungenen Auszeit!

Bei richtig schlechtem Wetter wird ein Ausweichtermin rechtzeitig bekannt gegeben!

 

 

 

Wir haben die Brauerei-Gaststätte außer Samstag und Sonntag jetzt wieder bis 22:30 Uhr für Sie geöffnet! Die genauen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite.

Wir und auch alle unsere Wirte-Kollegen sind aber unter anderem dazu verpflichtet:

 

  • Ihren Namen und die Anschrift, das Datum und den Zeitpunkt Ihres Besuches und/oder Ihrer Kontaktpersonen für die Dauer von 4 Wochen aufzuzeichnen…
  • auf den Sicherheitsabstand von mind. 1,5 Metern zu achten…
  • darauf zu achten, dass Sie beim Aufstehen oder Verlassen des Tisches ist immer ein Mundschutz tragen…
  • zu achten damit Sie die bereitgestellten Desinfektions-Stationen benutzen…
  • Sie auf wichtige Hygiene-Regeln hinzuweisen…
  • auf Tischdekoration usw. zu verzichten, ansonsten müssten diese nach jedem Gast ausgetauscht oder gereinigt werden…
  • max. Personenzahl (derzeit) 10 Personen welche sich kennen am Tisch 
  • etc., etc., etc…

Natürlich hoffen wir, dass all diese Maßnahmen auch tatsächlich dazu helfen, die derzeitige Krise möglichst schnell zu überwinden und bitten dafür um Ihr Verständnis!

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Familie Merz und Mitarbeiter

 

 

Spezial-PartydoseWir füllen unser “Spezial-Rauchbier” jetzt auch in die

5-ltr. Partydose zum Selberzapfen.

Immer frisch und gut gekühlt abzuholen nur bei uns im Brauerei-Gasthof.

Wohl bekomm´s!

 

Beim 2. Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg wurde auch unser Spezial-Rauchbier mit dem Titel “Unsere Orginale” ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand auf der CONSUMENTA in Nürnberg statt.

Dabei wurde auch eine kulinarische Landkarte vorgestellt, diese zeigt die Vielfalt regionaler Spitzenprodukte!

Diese Spezialitäten stehen für feinsten Genuss, regionale Identität und Nachhaltigkeit: 169 regionale Spitzenprodukte tragen nun den Titel „Unsere Originale“ und zieren die Kulinarische Landkarte der Metropolregion Nürnberg. Am Samstag, 26. Oktober wurde die neue Karte im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Consumenta durch Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Klaus Peter Söllner, Landrat Landkreis Kulmbach und Sprecher des Spezialitätenwettbewerbs, und Herbert Eckstein, Landrat Landkreis Roth und Sprecher der Regionalkampagne Original Regional, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie steht für die kulinarische Vielfalt der Region und eine unvergleichbar hohe Dichte an erstklassigen Regionalprodukten.

Bei Interesse können Sie die Kulinarische Landkarte ab sofort unter www.unsereoriginale.de heruntergeladen. Als Onlinekarte ist sie zudem in der SmartMap der Metropolregion Nürnberg dargestellt unter https://smartmap.metropolregionnuernberg.de/de/alle-unsere-originale.