Es geht auch unter Einhaltung aller Corona-Regeln:

im angemessenen Abstand von der “Musik” und dem Publikum untereinander fanden bei bestem Wetter unsere beiden Wirtshauskonzerte statt.

Nach der langen erzwungenen “Auszeit” für unseren Brauerei-Gasthof und noch längerer Auszeit für Musiker und Künstler etc. haben wir wieder einmal etwas für unser aller Lebensfreude getan. David Saam und “Res” Richter von der Gruppe Boxgalopp haben uns überzeugt dass es  jetzt dringend nötig ist auch mal was für die Seele zu tun.

Bei ein paar Seidla Bier haben wir zusammen ein Konzept aufgestellt und der David und der Reser haben ein “coronagerechtes”, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt (z. B. ist ja das Mitsingen derzeit nicht erlaubt!) und damit unsere Gäste und uns selbst bestens unterhalten!

Am Ende dieser Sommerabende stand für alle Beteiligten eindeutig fest:
da capo ist erwünscht!