Wir tun was …

Wir verstehen unsere Bierspezialitäten als regionales und reines Naturprodukt. Deshalb findet in unserer hauseigenen Mälzerei nur biologisch angebaute, oberfränkische Braugerste Verwendung – auch der benötigte Hopfen stammt nur aus biologischem oder kontrolliertem Vertragsanbau aus Bayern.

Unser Betrieb wird ausschließlich mit ökologisch erzeugtem Strom versorgt – dazu trägt auch die installierte Photovoltaikanlage mit 9,2 KW bei – sodass der Umwelt allein hierdurch ca. 100 Tonnen CO2-Emissionen erspart bleiben.

Für die Heizung betreiben wir ein eigenes Blockheizkraftwerk – die während des Brauvorgangs entstehende Abwärme wird rein innerbetrieblich genutzt. Unsere LKW´s fahren mit Rußpartikelfilter – nur einige unserer Maßnahmen zum Unwelt- und Ressourcenschutz …

Bereits mehrmals – zuletzt im März 2011 wurden wir daher mit dem Umweltpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausgezeichnet.

Die Schonung von Umwelt und Ressourcen für ein reines Bier ist uns ein echtes Anliegen! Auch für die Zukunft haben wir uns Ziele gesetzt um Ressourcen und Umwelt noch besser zu schonen.

„Wir tun was – so können Sie mit gutem Gewissen genießen!“

Brauerei Spezial | Die Braugerste beginnt zu keimen
  • Brauerei Spezial | Die Braugerste beginnt zu keimen
  • Brauerei Spezial | Hopfen

Brauerei Spezial | Obere Königstrasse 10 | 96052 Bamberg
Telefon: +49 951 243 04 | Fax: +49 951 263 30 | brauerei-spezial[at]t-online.de